nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

André Kostolany

War ein Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant.

* 09.02.1906 in Budapest, Ungarn
14.09.1999 in Paris, Frankreich

14 Zitate von André Kostolany

„Viele Kapitalisten verbringen ein Drittel, ihres Lebens damit, Kapital zu schaffen, ein Drittel der Zeit, ihr Geld zu bewahren, und das letzte Drittel, mit der Überlegung, wie sie es vererben sollen. “
 
  
 
„Die meisten Menschen, die die Eigenschaft besitzen, viel Geld zu machen, haben selten auch die Eigenschaft, es zu genießen. “
 
  
 
„An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.“
 
  
 
„Nicht reich muss man sein, sondern unabhängig.“
 
  
 
„Wer's kann handelt an der Börse, wer's nicht kann berät andere.“
 
  
 
„Wenn's um Geld geht, gibt es nur ein Schlagwort: Mehr!!!“
 
  
 
„An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten.“
 
  
 
 
„Börsengewinne sind Schmerzengeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.“
 
  
 
„Oft gibt es Anlageberater, die den Ausdruck 'ich garantiere...' häufig benützen. Doch wer garantiert für sie?“
 
  
 
„Wer viel Geld hat, kann spekulieren, wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren, wer kein Geld hat, muss spekulieren.“
 
  
 
„Mit wenig Wünschen und vielen kleinen Vergnügen so lange wie möglich zu leben, macht den Sinn.“
 
  
 
„Alles ist an der Börse möglich, sogar das, was logisch ist.“
 
  
 
„Wie wird man Millionär? Es gibt drei Möglichkeiten, schnell reich zu werden: 1. Durch eine reiche Heirat! 2. Durch eine glückliche Geschäftsidee! 3. Durch Spekulation!“
 
  
 
„EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.“
 
  

"Zitat des Tages" per E-Mail