Alexander Pope

War ein bekannter englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller.

* 21.05.1688 in London, Großbritannien
30.05.1744 in Twickenham, Großbritannien

23 Zitate von Alexander Pope

« 1 2 Seite 2 von 2
„Charme fesselt das Auge, aber Verdienst erobert die Seele. “
 
  
 
„Der teuerste Frieden ist billiger als der billigste Krieg.“
 
  
 
„Narren poltern herein, wo Engel nicht aufzutreten wagen.“
 
  
 
„Zwei Dinge sind gleicherweise für den Verstand unerklärlich und kein Gegenstand, über den man nachdenken soll: die Weisheit Gottes und der Wahnwitz des Menschen.“
 
  
 
 
„Wenn der Himmel sein letztes, bestes Geschöpf aufs beste ausarbeiten will, so schaffet er nur einen zärtlicheren Mann. “
 
  
 
„Solange wir jung sind arbeiten wir wie Sklaven, um uns etwas zu schaffen, wovon wir bequem leben können, wenn wir alt geworden sind. Und wenn wir alt sind merken wir, dass es zu spät ist, so zu leben.“
 
  
 
„Wer eine Lüge sagt, merkt nicht, welch große Aufgabe er übernimmt, denn er wird gezwungen sein, zwanzig weitere zu finden, um diese aufrechtzuerhalten.“
 
  
 
„Man muss die Menschen so belehren, als ob man sie nicht belehrte, und unbekannte Dinge vortragen, als seien sie nur vergessen.“
 
  
 
« 1 2 Seite 2 von 2
Ihr Zitat des Tages kostenlos per E-Mail
Erhalten Sie jeden Morgen ein starkes Zitat per E-Mail.