Alexander von Villers, eigentlich Alexander Heinrich von Villers

War ein österreichischer Schriftsteller und Diplomat.

* 12.01.1812 in Moskau, Russland
16.02.1880 in Neulengbach (Niederösterreich), Österreich

5 Zitate von Alexander Villers

„Es ist so leicht, sich behaglichen Genuß zu verschaffen, dass man nur Staunen muß, wie selten er zu finden ist.“
Alexander Villers
 
„Der Mensch hat immer eine Heimat, und wäre es nur der Ort, wo er gestern war und heute nicht mehr ist.“
Alexander Villers
 
„Wie viel geht nicht vielen auf so langem Weg verloren: Gesundheit, Kräfte, selbst die Neigung und die Fähigkeit, Einfaches zu genießen.“
Alexander Villers
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Glück und Unglück ist doch zuletzt nur Stoff, und menschliche Aufgabe, daran zum Künstler zu werden.“
Alexander Villers
 
„Wieviel geht nicht vielen auf so langem Weg verloren: Gesundheit, Kräfte, selbst Neigung und Fähigkeit, Einfaches zu genießen, dessen Duft am leichtesten verflüchtigt, eben weil er der feinste ist.“
Bemerkung
Briefe eines Unbekannten
Alexander Villers
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!