nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Eleanor Roosevelt, eigentlich Anna Eleanor Roosevelt

War eine US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin und Diplomatin sowie die Ehefrau des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt.

* 11.10.1884 in New York City (New York), USA
07.11.1962 in New York City (New York), USA

7 Zitate von Eleanor Roosevelt

„Du musst genau das machen, wovon du glaubst, das kann man nicht machen.“
 
  
 
„Werden die Leute jemals klug genug sein, sich zu weigern, bösen Führern zu folgen oder anderen Menschen die Freiheit zu nehmen?“
 
  
 
„Zu allen Zeiten, Tag für Tag müssen wir weiter für die Freiheit der Religion, die Redefreiheit und die Freiheit des Bedürfnisses kämpfen - diese Dinge müssen sowohl in Kriegs- als auch in Friedenszeiten bewahrt werden.“
 
  
 
 
„Es braucht Courage um Menschen zu lieben aber Schmerz durch Liebe ist das brennende Feuer welches die die geliebt haben kennen. Wir alle kennen Menschen die soviel Angst vor Schmerzen haben das sie sich wie Muscheln in einer Schale verkriechen, nichts geben, nicht wollen und schrumpfen bis das Leben zum lebenden Tod wird.“
 
  
 
„Man gewinnt Kraft, Mut und Vertrauen durch jede Erfahrung, die einem zwingt anzuhalten und der Gefahr in's Gesicht zu sehen ... Man muss eben auch Dinge tun, von denen man glaubt ihnen nicht gewachsen zu sein.“
 
  
 
„Die Zukunft gehört denjenigen, die an das Schöne ihrer Träume glauben.“
 
  
 
„Niemand kann dir, ohne deine Zustimmung, das Gefühl geben, minderwertig zu sein.“
 
  

"Zitat des Tages" per E-Mail