Elfriede Jelinek

War eine österreichische Schriftstellerin.

* 20.10.1946 in Mürzzuschlag (Steiermark), Österreich

2 Zitate von Elfriede Jelinek

„Ich skelettiere die Sprache, um ihr die Lüge auszutreiben. Ich versuche, die Sprache selbst zu zwingen, die Wahrheit zu sagen, sozusagen die Wahrheit hinter sich selbst, wo sie versucht sich zu verstecken. Die Sprache lügt ja, wo man sie lässt.“
Elfriede Jelinek
 
„Die Feder soll ja noch mächtiger sein als die Macht, aber alle, die das Schwert um einen Kopf kürzer gemacht hat, glauben das nicht. Ich glaube, dass ein Schriftsteller absolut nichts bewirken kann, und ich spüre nicht nur die Ohnmacht, sondern auch die Lächerlichkeit.“
Elfriede Jelinek
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!