Émile Michel Cioran, eigentlich Emil Cioran

War ein Philosoph.

* 08.04.1911 in Rasinari (Siebenbürgen), im heutigenRumänien
20.06.1995 in Paris, Frankreich

5 Zitate von Émile Michel Cioran

„Jeder Beginn einer Idee entspringt einer unmerklichen Verletzung des Geistes.“
Émile Michel Cioran
 
„Das Auge der Erkenntnis, ein Analphabet kann es besitzen und sich damit über jeden Wissenschaftler erheben.“
Émile Michel Cioran
 
„Derjenige, der weiß, hat sich von allen Fabeln getrennt, die die Begierde und das Denken schaffen, er hat sich aus dem Stromkreis ausgeschaltet, er willigt nicht mehr in den Trug ein.“
Émile Michel Cioran
 
„Alles reduziert sich schließlich auf die Begierde und die Abwesenheit von Begierde. Der Rest ist Nuance.“
Émile Michel Cioran
 
„Das Glück ist nicht in der Begierde, sondern in der Abwesenheit von Begierde, genauer, in der Begeisterung für diese Abwesenheit - in ihr möchte man sich wälzen, untergehen, verschwinden, sich ausrufen.“
Émile Michel Cioran