nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Franklin D. Roosevelt, eigentlich Franklin Delano Roosevelt

War der 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

* 30.01.1882 in Hyde Park, New York City (New York), USA
12.04.1945 in Warm Springs (Georgia), USA

25 Zitate von Franklin D. Roosevelt

[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2

„Bitte nicht um eine leichte Bürde - bitte um einen starken Rücken.“
 
  
 
„Ein Konservativer ist ein Mensch mit zwei perfekten guten Beinen, der wie auch immer nie gelernt hat vorwärts zu gehen.“
 
  
 
„Sei sicher; sei informiert; sei gesattelt.“
 
  
 
„Ich bin Christ und Demokrat, das ist alles.“
 
  
 
„Ich bin weder verbittert noch zynisch aber ich wünschte mir es gebe weniger Unsicherheit im politischen Denken.“
 
  
 
„Ich bitte sie mich nach den Gegner die ich mir geschaffen habe zu beurteilen.“
 
  
 
„Ich glaube das in jedem Land die Menschen selbst friedlicher und liberaler geneigt sind als ihre Regierungen.“
 
  
 
 
„Ich sehe die Vereinigten Staaten nicht als fertiges Produkt. Wir sind immer noch in der Erschaffung.“
 
  
 
„Wenn ich in einer Fabrik arbeiten würde, würde ich zuerst der Gewerkschaft beitreten.“
 
  
 
„Wenn du, die Leute richtig behandeltst, behandeln sie dich richtig. Zu neunzig Prozent der Zeit.“
 
  
 
„In der Poltik geschieht nichts durch Zufälle. Wenn etwas geschieht kannst du darauf wetten das es so geplant war.“
 
  
 
„Es ist die Pflicht des Präsident etwas vorzuschlagen und es ist das Privileg des Kongresses es abzulehnen.“
 
  
 
„Es ist nicht ausreichend nur zu wollen - du musst dich selbst fragen was du tun willst um die Dinge die du willst zu bekommen.“
 
  
 
„Männer sind nicht Gefangene des Schickals sondern nur Gefangene ihrer eigenen Seelen.“
 
  
 
„Regeln sind nicht zwangsläufig heilig, Prinzipien sind es.“
 
  
 
[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2


"Zitat des Tages" per E-Mail