Henry David Thoreau

War ein US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph.

* 12.07.1817 in Concord (Massachusetts), USA
01.05.1862 in Concord (Massachusetts), USA

16 Zitate von Henry David Thoreau

1 2 » Seite 1 von 2
„Nichts Größeres kann ein Mensch schenken, als sein ganzes Vertrauen. Keine Gabe erhöht so sehr den Geber und Empfänger.“
Henry David Thoreau
 
„Der Nörgler wird sogar im Paradies allerlei Fehler finden.“
Henry David Thoreau
 
„Die Hochzeit der Seele mit der Natur macht den Verstand fruchtbar und erzeugt die Phantasie.“
Henry David Thoreau
 
„Jede Generation lacht über die alte Mode und folgt andachtsvoll der neuen.“
Henry David Thoreau
 
„Du musst in der Gegenwart Leben, dich selbst auf jeder Welle begeben, die Ewigkeit in jedem Moment finden.“
Henry David Thoreau
 
„Was ein Mann wirklich von sich selbst denkt, ist das was sein Schicksal festlegt.“
Henry David Thoreau
 
„Wahrheiten und Rosen haben Dornen.“
Henry David Thoreau
 
„Die Masse der Menschen führt ein Leben, der stillen Verzweiflung.“
Henry David Thoreau
 
„Das größte Kompliment das mir jemals zuteil wurde war als mich jemand gefragt hat, was ich denke und meine Antwort beachtet hat.“
Henry David Thoreau
 
„Reichtum ist die Möglichkeit, das Leben voll auszukosten.“
Henry David Thoreau
 
„Ein breiter Rand von Muße ist im Leben eines Menschen ebenso schön wie in einem Buch.“
Henry David Thoreau
 
„Stadtleben: Millionen von Leuten, die zusammen einsam sind.“
Henry David Thoreau
 
„Vereinfachen, vereinfachen.“
Henry David Thoreau
 
„Wenn du sprichst, was du nie hörst, wenn du schreibst, was du nie liest, hast du Seltenes getan.“
Henry David Thoreau
 
„Menschen glauben, was sie sehen. Lass sie sehen!“
Henry David Thoreau
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

1 2 » Seite 1 von 2
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!