Herbert Marcuse

War ein deutsch-amerikanischer Soziologe und Philosoph jüdischer Herkunft.

* 19.07.1898 in Berlin, Deutschland
29.07.1979 in Starnberg (Bayern), Deutschland

6 Zitate von Herbert Marcuse

„Es geht nicht darum, den technischen Fortschritt aufzuhalten oder zu drosseln, sondern darum, diejenigen seiner Züge zu beseitigen, welche die Unterwerfung des Menschen unter den Apparat und die Steigerung des Kampfes ums Dasein verewigen. “
Herbert Marcuse
 
„Der Tauschwert zählt, nicht der Wahrheitswert. In ihm fasst sich die Rationalität des Status quo zusammen, und alle andersartige Rationalität wird ihr unterworfen.“
Bemerkung
Der eindimensionale Mensch
Herbert Marcuse
 
„Die freie Wahl der Herren schafft die Herren oder die Sklaven nicht ab.“
Herbert Marcuse
 
„Komfort, Geschäft und berufliche Sicherheit können in einer Gesellschaft, die sich auf und gegen nukleare Zerstörung vorbereitet, als allgemeines Beispiel versklavender Zufriedenheit dienen.“
Bemerkung
Der eindimensionale Mensch
Herbert Marcuse
 
„Permanenter ästhetischer Umsturz - das ist die Aufgabe der Kunst.“
Herbert Marcuse
 
„Werte, die aus der objektiven Realität herausgelöst sind, werden subjektiv.“
Herbert Marcuse
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!