Horst Wolfram Geißler

War ein deutscher Schriftsteller.

* 30.06.1893 in Dresden (Sachsen), Deutschland
20.04.1983 in München (Bayern), Deutschland

5 Zitate von Horst Wolfram Geißler

„Die Heimat ist ja nie schöner, als wenn man in der Fremde von ihr spricht.“
Bemerkung
Die Frau, die man liebt
Horst Wolfram Geißler
 
„Liebe ist immer noch die anständigste Entschuldigung für Dummheiten.“
Horst Wolfram Geißler
 
„Lieber ein Narr und glücklich, als ein weiser Mann und unglücklich.“
Bemerkung
Der Puppenspieler
Horst Wolfram Geißler
 
„Wenn dem Menschen am Ende seines Lebens ein Lächeln übrig bleibt, so ist das ein sehr anständiger Reingewinn.“
Bemerkung
Die Glasharmonika
Horst Wolfram Geißler
 
„Wenn man den richtigen Menschen findet, braucht es keiner Worte, um sich auszusprechen.“
Bemerkung
Buch: Der seidene Faden
Horst Wolfram Geißler
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!