Jostein Gaarder

Ist ein norwegischer Schriftsteller.

* 08.08.1952 in Oslo, Norwegen

8 Zitate von Jostein Gaarder

„Ich war schon oft draußen im Weltraum, protzte der Kosmonaut, aber ich habe weder Gott noch Engel gesehen. - Und ich habe schon viele kluge Gehirne operiert, antwortete der Gehirnforscher, aber ich habe nirgendwo auch nur einen einzigen Gedanken entdeckt.“
Jostein Gaarder
 
„Der Nihilist ist chronisch müde, weil er alles durchschaut, alles begriffen hat und aus allem die Konsequenz zieht.“
Jostein Gaarder
 
„Ich habe mich in meiner eigenen Gesellschaft immer am wohlsten gefühlt. Wenn ich mich in meiner Kindheit gelangweilt habe, dann nur, wenn ich mit Gleichaltrigen zusammen war.“
Jostein Gaarder
 
„Einsamkeit und Sehnsucht sind die Kehrseiten derselben Medaille.“
Jostein Gaarder
 
„Inzwischen schreibt alle Welt Romane. Romane werden von Einfaltspinseln geschrieben, eines Tages wird es so üblich sein, Romane zu schreiben, wie es früher üblich war, sie zu lesen.“
Jostein Gaarder
 
„Manche Menschen sammeln Münzen oder Briefmarken. Ich sammelte meine eigenen Gedanken und Ideen.“
Jostein Gaarder
 
„Ich will nur noch Mensch sein. Ich will die Vögel und die Bäume ansehen und Kinder lachen hören.“
Jostein Gaarder
 
„Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, dass wir es doch nicht verstehen würden.“
Jostein Gaarder
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!