Properz, eigentlich Sextus Propertius

War ein römischer Dichter und gehörte zu den Vertretern der römischen Liebeselegie.

* vermutlich am 50 v. Chr in Perugia (Provinz Perugia), Italien
vermutlich am 10 v. Chr in Perugia (Provinz Perugia), Italien

17 Zitate von Properz

1 2 » Seite 1 von 2
„Die Menschen beten das Gold an und vernachlässigen die Götter. Mit Gold wird der gute Glaube vertrieben und die Gerechtigkeit verkauft. “
Properz
 
„Aus dem Nichts entsteht eine sehr große Legende.“
Properz
 
„Früher oder später erwartet jeden der Tod.“
Bemerkung
Elegien Buch 2, XXVIIIc 12 und Buch 3, XVIII 26
Properz
 
„Genie erweckt in uns allein die Frau.“
Properz
 
„Jedes Übel in der Liebe ist leicht, wenn du es ertragen willst.“
Bemerkung
Elegien Buch 2, V 16
Properz
 
„Wahre Liebe kennt kein Maß.“
Bemerkung
Elegien Buch 2, XV 30
Properz
 
„Sei mir getrost, nach trüben und widerwärtigen Tagen eilet des sanften Glücks frohere Stunde herbei. “
Properz
 
„Liebe verreist wohl einmal, aber sie wandert nicht aus. “
Properz
 
„Ein langwährende Liebe währt niemals lang genug. “
Bemerkung
Elegiarum liber 1, 19, 26
Properz
 
„Es ist eine Ruhmestat, während des Liebesaktes zu sterben.“
Bemerkung
Elegiarum liber 2, 1, 47
Properz
 
„Für mich bist du schön genug, wenn du nur oft zu mir kommst. “
Bemerkung
Elegiarum liber 2, 17c, 8
Properz
 
„Nichts Beharrlicheres lebt auf der Welt als ein Liebender. “
Bemerkung
Elegien Buch 2, XVII 9
Properz
 
„Wer viel geben kann, kann auch viel lieben. “
Bemerkung
Elegiarum liber 2
Properz
 
„Wie die Natur sie gegeben hat, so ist jede Schönheit richtig. “
Bemerkung
Elegiarum liber 2, 18, 25
Properz
 
„Wir Liebenden verehren den Frieden. “
Bemerkung
Elegiarum liber 3, 5, 1
Properz
 
1 2 » Seite 1 von 2
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!