nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Ralph Waldo Emerson

War ein US-amerikanischer Essayist, Dichter und Philosoph.

* 25.05.1803 in Boston (Massachusetts), USA
27.04.1882 in Concord (Massachusetts), USA

27 Zitate von Ralph Waldo Emerson

« 1 [ 2 ]Seite 2 von 2

„Bleib ruhig: In hundert Jahren ist alles vorbei.“
 
  
 
„Gute Manieren bestehen aus lauter kleinen Opfern.“
 
  
 
„Hake jeden Tag ab und betrachte ihn als erledigt. Du hast dein Bestes getan. Irrtümer und Fehler sind möglich. Vergiss sie so schnell wie möglich.“
 
  
 
„Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist unbedeutend, verglichen mit dem, was in uns steckt.“
 
  
 
„Die Menschen sehen nur das, was sie erwarten zu sehen.“
 
  
 
„Glück ist eine andere Bezeichnung für Willensstärke.“
 
  
 
 
„Pass dich dem Schritt der Natur an; ihr Geheimnis heißt Geduld.“
 
  
 
„Tu nur stets das, was Du zu tun fürchtest.“
 
  
 
„Das Einmalige an einer Freundschaft ist weder die Hand, die sich einem entgegenstreckt, noch das freundliche Lächeln oder die angenehme Gesellschaft. Das Einmalige an ihr ist die geistige Inspiration, die man erhält, wenn man merkt, dass jemand an einen glaubt.“
 
  
 
„Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.“
 
  
 
„Jedes Sprichwort, jedes Buch, jedes kleine Wörtchen, das dir zu Hilfe und Trost bestimmt ist, wird auf geraden oder verschlungenen Wegen zu dir gelangen.“
 
  
 
„Wer nicht täglich seine Angst überwindet, hat die Lektion des Lebens nicht gelernt.“
 
  
 
« 1 [ 2 ]Seite 2 von 2


"Zitat des Tages" per E-Mail