Wendell Phillips

War ein US-amerikanischer Abolitionist und Politiker.

* 29.11.1811 in Boston (Massachusetts), USA
02.02.1884 in Boston (Massachusetts), USA

11 Zitate von Wendell Phillips

„Um so gut wie unsere Väter zu sein, müssen wir besser sein.“
Wendell Phillips
 
„Unterschiedliche Relgionen bringen mehr Streit als politsche Unterschiede.“
Wendell Phillips
 
„Was Schießpulver für den Krieg getan hat, hat die Druckpresse für den Geist getan.“
Wendell Phillips
 
„Regierungen existieren, um die Rechte der Minderheiten zu schützen. Die geliebten und Reichen brauchen keinen Schutz: sie haben viele Freunde und wenige Feinde.“
Wendell Phillips
 
„Langeweile ist vor allem eine Form der Kritik.“
Wendell Phillips
 
„Heutzutage ist es nicht das große Geschäft, das wir fürchten müssen. Es ist die große Regierung.“
Wendell Phillips
 
„Die beste Bildung der Welt erhält man durch den Kampf ums Überleben.“
Wendell Phillips
 
„Jeder Fortschritt, den die Welt gemacht hat, ging von Gerüst zu Gerüst, von Pfahl zu Pfahl.“
Wendell Phillips
 
„Das Christentum ist ein Kampf nicht ein Traum.“
Wendell Phillips
 
„Das Gesetz ist nichts solange hinter ihm nicht eine warme, lebendige Öffentlichkeit steht.“
Wendell Phillips
 
„Je stärker der Drang, desto kräftiger das Wachstum.“
Wendell Phillips
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!