Zitate zum Thema: Luxus

« 1 2 3 » Seite 2 von 3
„Wenn eine Frau die Wahl hat zwischen Liebe und Reichtum, versucht sie immer, beides zu wählen.“
Marcel Achard
„Mein Problem liegt darin, meine üppigen Gewohnheiten mit meinem Nettoeinkommen zu versöhnen.“
Errol Flynn
„Pelzmäntel sind Reparationen für einen verlorenen Frieden.“
Jean Gabin
„Die beliebtesten Sprüche sind die Ansprüche.“
Erhard H. Bellermann
„Was wenig kostet, steht gering im Werte. [heute: Was wenig kostet, ist nichts wert.]“
Miguel Cervantes
„Reichtum ist, wenn man über seine Zeit herrscht.“
Peter Høeg
„Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.“
Salvador Dalí
„Wer möchte nicht lieber durch Glück dümmer als durch Schaden klüger werden?“
Salvador Dalí
„Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser.“
John Steinbeck
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Ideen sind der Anfang aller Vermögen. “
Napoleon Hill
„Wer nicht den tiefen Sinn des Lebens im Herzen sucht, der sucht vergebens. Kein Geist, und sei er noch so reich, kommt einem edlen Herzen gleich.“
Friedrich Sieburg
„Werbung ist die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen. Kommunikation ist die Kunst, auf das Herz zu zielen, um den Kopf zu treffen.“
Vance Packard
„Die Freuden, die man übertreibt, verwandeln sich in Schmerzen.“
Friedrich Justin Bertuch
„Am glücklichsten ist, wer sowohl Geld spart, als auch ausgibt, denn beides macht Spaß.“
Samuel Johnson
„Alles, was wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben. Nur das Überflüssige kostet viel.“
Axel Martin Frederik Munthe
« 1 2 3 » Seite 2 von 3
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!