nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Start

« 1 2 [ 3 ] 4 5 6 » Letzte »Seite 3 von 8

„Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.“
George Catlett Marshall jun.
  
„Ein starker Entschluss verwandelt mit einem Schlage äußerstes Unheil in einen erträglichen Zustand.“
Henri Stendhal
  
„Ein Mensch, der Berge versetzt, beginnt damit, indem er kleine Steine abträgt.“
William Faulkner
  
„Beurteile den Tag nicht nach dem was du geerntet sondern danach, was Du ausgesät hast.“
Robert Louis Stevenson
  
„Durch Deutschland muss ein Ruck gehen. Wir müssen Abschied nehmen von liebgewordenen Besitzständen. Alle sind angesprochen, alle müssen Opfer bringen, alle müssen mitmachen.“
Roman Herzog
  
„Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit.“
Immanuel Kant
  
„Wenn du wartest bis sich Gelegenheiten ergeben, bist du einer in der Masse.“
Edward Bono
  
„Eine Idee, die entwickelt und umgesetzt wird, ist wichtiger, als eine Idee, die nur als Gedanke besteht.“
Edward Bono
  
„Geld kann etwas anfachen, aber es kann nicht alleine und auch nicht für sehr lange brennen.“
Igor Fjodorowitsch Strawinsky
  
„Wer den rechten Augenblick verpasst, ist wie einer, der einen Vogel aus der Hand freigelassen hat; er wird ihn nicht wieder zurückbekommen.“
Johannes vom Kreuz
  
„Die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen, ist das Geheimnis des äußeren Erfolgs.“
Henry Ward Beecher
  
„Nur dadurch, dass man das Gute tut, wird man gut.“
Jean-Jacques Rousseau
  
„Aller Anfang ist leicht. Erst die Vollendung ist schwer.“
Carl Moritz Cammerloher
  
„Wer auch immer ein entferntes Ziel erreichen will, muss kleine Schritte machen.“
Saul Bellow
  
„Das halte ich für ein relativ deutsches Phänomen: Es lieber bleiben zu lassen, weil man ja vielleicht etwas auf den Deckel kriegen könnte.“
Doris Dörrie
  
« 1 2 [ 3 ] 4 5 6 » Letzte »Seite 3 von 8


"Zitat des Tages" per E-Mail