Achim von Arnim

War ein deutscher Dichter.

* 26.01.1781 in Berlin, Deutschland
21.01.1831 in Schloss Wiepersdorf, Deutschland

8 Zitate von Achim Arnim

„Alles geschieht in der Welt der Poesie wegen, die Geschichte ist der allgemeinste Ausdruck dafür, das Schicksal führt das große Schauspiel auf.“
Bemerkung
an Clemens Brentano, 9. Juli 1802
Achim Arnim
 
„Ein Stoßgebet in Not erhöht des Mannes Mut und stillt das Blut.“
Bemerkung
Soldaten-Katechismus
Achim Arnim
 
„Wo sich Wahrheit der Phantasie und Wahrheit des Verstandes begegnet, da ist das höchste menschliche Gefühl, wir nennen das Religion.“
Bemerkung
An die Brüder Grimm, November 1812
Achim Arnim
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Der Mensch kommt nur dazu, etwas Eigenes aufzustellen, wenn er sich überzeugt, dass das Vorhandene ihm nicht genügt hat.“
Achim Arnim
 
„Ein Stoßgebet in Not erhöht des Mannes Mut und stillt das Blut.“
Achim Arnim
 
„Wo sich Wahrheit der Phantasie und Wahrheit des Verstandes begegnet, da ist das höchste menschliche Gefühl, wir nennen das Religion.“
Achim Arnim
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Kein Werk ist zu niedrig, das aus Liebe getan wird.“
Achim Arnim
 
„Nur das lebendige Beispiel erzieht, das gleichzeitig vom Alter zur Jugend, von der Jugend zum Alter übergeht.“
Achim Arnim
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!