nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Alfred Tennyson, eigentlich Alfred 1st Baron Tennyson

War ein englischer Dichter des viktorianischen Zeitalters.

* 06.08.1809 in Somersby (Lincolnshire), England
06.10.1892 in Aldworth (Reading), England

11 Zitate von Alfred Tennyson

„Es ist besser, Liebe empfunden und Verlust erlitten zu haben, als niemals geliebt zu haben.“
 
  
 
„Wissen kommt und geht, die Weisheit bleibt.“
 
  
 
„Der Weg der Pflicht ist auch der Weg zum Ruhm.“
 
  
 
„Es wird kein Freund, der niemals Feind gewesen.“
 
  
 
„Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.“
 
  
 
 
„Ich bin ein Teil von allen, denen ich begegnet bin.“
 
  
 
„Das Gebet ist eine Kette von Gold, welche die Welt umschlingt, und am Fuße Gottes endet.“
 
  
 
„Spott ist der Dunst kleiner Herzen.“
 
  
 
„Ein Mann von Worten und nicht von Taten ist ein Garten voller Unkraut.“
 
  
 
„An der Schwelle des neuen Jahres lacht die Hoffnung und flüstert, es werde uns mehr Glück bringen.“
 
  
 
„Gebete wirken mehr, als diese Welt träumt.“
 
  

"Zitat des Tages" per E-Mail