Autor unbekannt

Kennen Sie den Autor? Bitte melden Sie ihn uns. Danke! :-))


58 Zitate von Autor unbekannt

1 2 3 4 » Seite 1 von 4
„Wenn du im Leben zwei Wege zur Auswahl hast, die du gehen kannst und nicht weißt, welchen du nehmen sollst, dann geh immer den Weg, vor dem du am meisten Angst hast. Das ist der Richtige!“
Autor unbekannt
 
„Von der Wiege bis zur Bahre - Seminare, Seminare, ...
Autor unbekannt
 
„Ich kann Ihnen versichern, dass Datenverarbeitung ein Tick ist, welcher dieses Jahr nicht überleben wird.“
Bemerkung
Der Herausgeber einer Geschäftsbuch-Reihe im Jahr 1957.
Autor unbekannt
 
„Ich schreibe dir einen langen Brief, weil ich für einen kurzen keine Zeit habe.“
Bemerkung
Dieser berühmte Satz, wird wahlweise Johann Wolfgang von Goethe, Georg Christoph Lichtenberg, Jonathan Swift, Blaise Pascal, Heinrich von Kleist, u.a. zugeschrieben. Er beleuchtet die Situation: "Nicht zu Ende Gedachtes beansprucht viele Wörter." [Axel Haitzer]
Autor unbekannt
 
„Delegiert: Delegiert heißt nicht automatisch auch erledigt.“
Autor unbekannt
 
„Wissen ist noch immer die einzige Ressource, die sich bei Gebrauch vermehrt.“
Autor unbekannt
 
„Mit Geld kann man einen guten Hund kaufen, aber nicht das Wedeln seines Schwanzes! “
Autor unbekannt
 
„Zinsen arbeiten Tag und Nacht, bei schönem und schlechtem Wetter. Sie nagen mit unsichtbaren Zähnen an der Substanz eines Mannes! “
Autor unbekannt
 
„Man gibt Geld aus, dass man nicht hat, für Dinge, die man nicht braucht, um damit Menschen zu imponieren, die man nicht mag. “
Autor unbekannt
 
„Wir leben auf Kosten, unserer Enkel, Urenkel usw. Wenn der Staat beginnen würde, jeden Tag 50 Millionen Mark, seiner Schulden zurückzuzahlen, dann brauchten wir drei Generationen, um diesen Schuldenberg, auf null zu bringen. “
Autor unbekannt
 
„Kein bescheidener Mann hat jemals und wird jemals ein Vermögen machen. “
Autor unbekannt
 
„Wie viel Sie verdienen, hängt von der Entscheidung ab, wieviel Sie bereit sind, zu lernen und wieviel Verantwortung, sie fähig und bereit sind, zu übernehmen. “
Autor unbekannt
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Denken Sie einmal an Christoph Columbus. Er wußte nicht, wohin die Reise ging. Er wußte nicht, wo er war, als er dort war. Und als er zurückkam, wußte er nicht, wo er gewesen war – und das alles mit geborgtem Geld. “
Autor unbekannt
 
„Reichtum macht einen Menschen, nicht wirklich reich, nur beschäftigter. “
Autor unbekannt
 
„Die unerbittliche Wahrheit zwischen Soll und Haben: Geld auf der Bank, ist wie Zahnpasta – nämlich leicht herauszubekommen, aber kaum wieder hineinzubringen. “
Autor unbekannt
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

1 2 3 4 » Seite 1 von 4
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!