Blaise Pascal

War ein französischer Mathematiker, Physiker, Literat und Philosoph.

* 19.06.1623 in Clermont-Ferrand (Puy-de-Dôme), Frankreich
19.08.1662 in Paris, Frankreich

12 Zitate von Blaise Pascal

„Die schönen Taten, welche in der Verborgenheit geschehen, sind die schönsten.“
Blaise Pascal
 
„Es gibt eine Vernunft des Herzens, die der Verstand nicht kennt. Man erfährt es bei tausend Dingen.“
Blaise Pascal
 
„Das Denken macht die Größe des Menschen aus.“
Blaise Pascal
 
„Nicht im Räume darf ich meine Würde suchen, sondern in der Ordnung seiner Gedanken. “
Blaise Pascal
 
„Man muss einen Gedanken haben, der hinter dem ausgesprochenen Gedanken liegt, und alles von da aus beurteilen, während man scheinbar so spricht wie das Volk. “
Blaise Pascal
 
„Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding, er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein.“
Blaise Pascal
 
„Das ganze Glück des Menschen besteht darin, bei anderen Achtung zu genießen.“
Blaise Pascal
 
„Auch dem Gerechtesten ist es nicht gestattet, in eigener Sache zu richten.“
Blaise Pascal
 
„Der eigentlich Sinn des Reichtums ist, freigebig davon zu spenden.“
Blaise Pascal
 
„Die Zeit heilt Schmerzen und Streitigkeiten, weil der Mensch sich ändert. Weder der Beleidiger noch der Beleidgte bleiben, was sie einmal waren.“
Blaise Pascal
 
„Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.“
Blaise Pascal
 
„Jeder trägt in sich das Urbild der Schönheit, deren Abbild er in der großen Welt sucht.“
Blaise Pascal
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!