Eduard Mörike

War ein deutscher Lyriker der schwäbischen Schule, Erzähler, Übersetzer und evangelischer Pfarrer.

* 08.09.1804 in Ludwigsburg (Baden-Württemberg), Deutschland
04.06.1875 in Stuttgart (Baden-Württemberg), Deutschland

3 Zitate von Eduard Mörike

„Kein Wunder gibt es, keine Allmacht, um Geschehenes ungeschehen zu machen.“
Eduard Mörike
 
„Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.“
Eduard Mörike
 
„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“
Eduard Mörike
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!