Eugène Ionesco, geboren als Eugen Ionescu

War ein in Frankreich lebender rumänischstämmiger Theaterautor und ein führender Vertreter des absurden Theaters.

* 26.11.1909 in Slatina (Olt), im heutigenRumänien
28.03.1994 in Paris (Île-de-France), Frankreich

10 Zitate von Eugène Ionesco

„Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.“
Eugène Ionesco
 
„Ich glaube, eine Idee ist wahr, wenn sie sich noch nicht durchgesetzt hat; im Augenblick der allgemeinen Bestätigung wird sie maßlos.“
Bemerkung
Bekenntnisse
Eugène Ionesco
 
„Mit seiner Zeit gehen wollen, heißt, schon überholt zu sein.“
Eugène Ionesco
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Man sollte die Menschen lehren, nicht von Gerechtigkeit zu sprechen, sondern von Nächstenliebe.“
Eugène Ionesco
 
„Damit man das Leben leben kann, muss es geradezu mit Einsamkeit durchtränkt sein.“
Eugène Ionesco
 
„Der Alltag ist eine graue Decke, darunter ist die Jungfräulichkeit der Welt verborgen.“
Eugène Ionesco
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Die Zukunft ist unser Hemd, aber die Gegenwart ist unsere Haut.“
Eugène Ionesco
 
„Phantasie ist nicht Ausflucht. Sich etwas vorstellen heißt, eine Welt bauen, eine Welt erschaffen.“
Bemerkung
Bekenntnisse
Eugène Ionesco
 
„Die Freiheit der Phantasie ist keine Flucht in das Unwirkliche; sie ist Kühnheit und Erfindung.“
Eugène Ionesco
 
„Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.“
Eugène Ionesco
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!