Ferdinando Coelestinus Galiani, auch Abbé Galiani

War ein italienischer Diplomat, Ökonom und Schriftsteller.

* 02.12.1728 in Chieti (Abruzzen), Italien
30.10.1787 in Neapel (Kampanien), Italien

8 Zitate von Ferdinando Coelestinus Galiani

„Die Ungeduld des Alters ist etwas, das die Jugend nicht versteht.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Die wahre Ruhe kann nur in der Wahrheit liegen.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Furcht und Habgier sind die Ursachen der Grausamkeit.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Die wahre Ruhe kann nur in der Wahrheit liegen.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Erziehen heißt, natürliche Anlagen entwickeln.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Nichts ist häufiger, als dass am Ende eines Streits beide Gegner um die Wette Unsinn reden.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Wenn uns die Tugendhaftigkeit nicht glücklich macht, wozu zum Teufel ist sie da?“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
„Die schlechteste Münze, mit der man seine Freunde bezahlen kann, sind die Ratschläge. Nur die Hilfe ist die einzig gute.“
Ferdinando Coelestinus Galiani
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!