nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Franz Werfel

War ein österreichischer Schriftsteller. Er war ein Wortführer des Expressionismus.

* 10.09.1890 in Prag, in der heutigenTschechischen Republik
26.08.1945 in Beverly Hills (Kalifornien), USA

7 Zitate von Franz Werfel

„Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.“
 
  
 
„Fremdsein ist eine gewaltiges Handwerk, das Fleiß und Fertigkeit erfordert.“
 
  
 
„Jeder Mensch ist eine Melodie. Lieben heißt: sie innehaben. Ich bin für dich, du bist für mich ein Lied.“
 
  
 
 
„Was wir Aberglauben nennen, das ist oft nur das Zittern und Wallen der erwärmten Luft auf die aufrechte Flamme des Glaubens.“
Bemerkung
Zwischen Oben und Unten
 
  
 
„Zwischen zu früh und zu spät liegt immer nur ein Augenblick.“
 
  
 
„Wenn alle Wege verstellt sind, bleibt nur der Weg nach oben.“
 
  
 
„Religion ist das unaufhörliche Zwiegespräch der Menschheit mit Gott. Kunst ist ihr Selbstgespräch.“
 
  

"Zitat des Tages" per E-Mail