Jean-Paul Sartre, eigentlich Jean-Paul Charles Aymard Sartre

War ein französischer Schriftsteller und Philosoph.

* 21.06.1905 in Paris, Frankreich
15.04.1980 in Paris, Frankreich

11 Zitate von Jean-Paul Sartre

„Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.“
Jean-Paul Sartre
 
„Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.“
Jean-Paul Sartre
 
„Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.“
Jean-Paul Sartre
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Vielleicht gibt es schönere Zeiten, aber diese ist die unsere.“
Jean-Paul Sartre
 
„Wenn man nichts tut, fühlt man sich für alles verantwortlich.“
Jean-Paul Sartre
 
„Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß "Guten Morgen" sagen.“
Jean-Paul Sartre
 
„Weihnachten: Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.“
Jean-Paul Sartre
 
„Die Minderheiten sind die Mehrheiten der nächsten Generation.“
Jean-Paul Sartre
 
„Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht.“
Jean-Paul Sartre
 
„Der Eigensinn ist die Energie der Dummen.“
Jean-Paul Sartre
 
„Der Weise sagt niemals, was er tut, aber er tut niemals etwas, was er nicht sagen könnte.“
Jean-Paul Sartre
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!