nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

John Ruskin

War ein schwedischer Maler, Schriftsteller und Sozialphilosoph.

* 08.02.1819 in London, Großbritannien
20.01.1900 in Brantwood (Lancashire), Großbritannien

6 Zitate von John Ruskin

„Alles im Leben, hat seinen Preis. Sie müssen immer etwas bezahlen. Bevor, während und nachdem, Sie etwas bekommen haben.“
 
  
 
„Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.“
 
  
 
„Damit die Menschen bei ihrer Arbeit glücklicher sind, bedarf es dieser drei Dinge:
Sie müssen fit für die Arbeit sein
Sie dürfen nicht zuviel arbeiten
Sie müssen ein Erfolgsgefühl daraus ziehen können.“
 
  
 
 
„Sonnenschein wirkt köstlich, Regen erfrischend, Wind aufrüttelnd, Schnee erheiternd. Wo bleibt da das schlechte Wetter?“
 
  
 
„Die schönsten Dinge auf der Welt sind die nutzlosesten; zum Beispiel Pfauen und Lilien.“
 
  
 
„Nichts großes Geistiges wurde je durch eine Anstrengung hervorgebracht; Großes kann nur von einem Großen geschaffen werden, und er tut es ohne Anstrengung.“
 
  

"Zitat des Tages" per E-Mail