Prof. Dr. Kurt Weidemann

Grafik Designer, Typograf, Buchautor, Hochschullehrer und Unternehmensberater.

* 15.12.1922 in Eichmedien (Ostpreussen), im heutigenPolen
30.03.2011 in Sélestat (Elsass), Frankreich

21 Zitate von Kurt Weidemann

1 2 » Seite 1 von 2
„Wir brauchen uns von der Konkurrenz keine Ideen zu holen. Wir haben selber welche!“
Kurt Weidemann
 
„Wir Deutsche sitzen lieber hinter einem Schalter, als dass wir vor ihm stehen. Davor sind wir zu nichts, dahinter zu allem fähig.“
Kurt Weidemann
 
„Manche wähnen sich wieder in wärmeren Gewässern und wissen nicht, dass sie bereits im Kochtopf sitzen.“
Kurt Weidemann
 
„Um Anstöße zu geben, muss man anstößig sein.“
Kurt Weidemann
 
„Zu viel Abstimmung drückt auf die Stimmung und verwässert Ideen und Absichten.“
Kurt Weidemann
 
„Die Suche nach Identität bescheinigt, dass man sich außerhalb von ihr befindet oder gar keine hat. Wie man sich selbst sieht, wie einen andere sehen, wie man sein möchte, wie man nicht sein kann, das gibt oft doublierende und schlierende Bilder von geringer Deckungskraft und Unschärfe.“
Kurt Weidemann
 
„»Man fordert: »Wie bilden einen Ausschuss!« Das Wort sagt schon alles. Die addierten Erkenntnisse der Gremien ergeben zwar eine Summe, aber noch kein Bild und schon gar keine Haltung.“
Kurt Weidemann
 
„Inhalte können erst gestaltet werden, wenn Kreativität freigesetzt wird.“
Kurt Weidemann
 
„Wer sich als Unternehmer Rat holt, wird nicht gerade als Erstes hören, dass er selbst dringend ausgewechselt werden muss.“
Kurt Weidemann
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Gute Werbung verwandelt Aufmerksamkeit in Sympathie, dann Sympathie in Vertrauen, Respekt in Bewunderung, Ansehen in Ausstrahlung. Sie macht aus einem Ja-aber-Sager einen Aber-ja-Sager!“
Kurt Weidemann
 
„Durch eine angeschminkte Darstellung kann kein Unternehmen zur Unternehmenspersönlichkeit werden. Wenn das wertvollste Kapital eines Unternehmens - seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit - schon verbraucht ist, hilft keine Schminke mehr.“
Kurt Weidemann
 
„Lerne, in der Wirklichkeit die Wahrheit wahrzunehmen.“
Kurt Weidemann
 
„Die Sinne müssen durcheinander gerüttelt werden: Augen tasten, Ohren erblicken, Nasen hören, Finger riechen, Köpfe schmecken.“
Kurt Weidemann
 
„Begründungen muss man mit Überzeugung vortragen, sonst wirken sie wie Entschuldigungen.“
Kurt Weidemann
 
„An den Kopf geschleuderte Worte schlagen zwar kein Loch in den Schädel, aber darunter richten sie oft schweren Schaden an.“
Kurt Weidemann
 
1 2 » Seite 1 von 2
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!