Ovid, eigentlich Publius Ovidius Naso

War ein römischer Dichter.

* 20.03.43 v. Chr in Sulmona (Abruzzen), Italien
vermutlich am 18 in Constanta (Dobrudscha), im heutigenRumänien

8 Zitate von Ovid

„Gesunkenen helfen, heißt königlich handeln.“
Ovid
 
„Auch wenn es dich empört: Das unerlaubte Vergnügen, macht Spaß.“
Ovid
 
„Die Hoffnung ist es, die die Liebe nährt.“
Ovid
 
„Eine Gesinnung, die sich des Rechten bewusst ist, lacht über die Lügen, des Gerüchts.“
Ovid
 
„Die Zeiten ändern sich, und wir mit mit ihnen.“
Ovid
 
„Gesetze wurden gemacht, damit der Stärkere seinen Willen nicht in allen Dingen durchsetzt.“
Ovid
 
„Solange du glücklich bist, wirst du viele Freunde haben; in düsteren Zeiten, wirst du allein sein.“
Ovid
 
„Nicht durch die Kraft höhlet der Tropfen den Stein, sondern durch häufiges Fallen.“
Ovid
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!