Pedro Calderón, eigentlich Pedro Calderón de la Barca y Barreda Ganzalez de Henao Ruis des Blasco Riano

War ein spanischer Dramatiker und Poet.

* 17.01.1600 in Madrid, Spanien
25.05.1681 in Madrid, Spanien

13 Zitate von Pedro Calderón

„Immer heißt der Besiegte Verräter und der Sieger treu.“
Pedro Calderón
 
„Die Geheimnisse bewahrt am besten ein Toter.“
Pedro Calderón
 
„Liebe, die nicht Wahnsinn ist, ist keine Liebe.“
Pedro Calderón
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Weise Freunde bleiben stets das beste Buch des Lebens.“
Pedro Calderón
 
„Ein Traum ist alles Leben, und die Träume selbst ein Traum.“
Pedro Calderón
 
„Die Frau liebt oder hasst - sie kennt kein Mittelding. Gute Frauen sind daher besser als die besten Männer, schlechte Frauen aber schlechter als die schlechtesten.“
Pedro Calderón
 
„Eifersucht ist der Tod der Liebe.“
Pedro Calderón
 
„Selbst in Träumen gehen gute Taten nicht verloren.“
Pedro Calderón
 
„Das Leben ist wie die Gelegenheit: einmal verloren, können wir sie niemals wieder finden.“
Pedro Calderón
 
„Wenn man sinkt, verliert man doch nicht den Ruhm, vorher gestiegen zu sein.“
Pedro Calderón
 
„Der größte Sieg: sich selbst besiegen.“
Pedro Calderón
 
„Begangene Fehler können nicht besser entschuldigt werden als mit dem Geständnis, dass man sie als solche erkenne.“
Pedro Calderón
 
„Alle Schätze der Welt wiegen das Glück nicht auf, geliebt zu werden.“
Pedro Calderón
 
×
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages