Zhuangzi, bürgerlich Meister Zhuang

War Philosoph und Schriftsteller, nach ihm wird auch sein Werk als "Zhuangzi" bezeichnet.

* zwischen 365 v. Chr und 290
vermutlich am 260 v. Chr

5 Zitate von Zhuangzi

„Wer seine Geschäfte maschinenmäßig betreibt, der bekommt ein Maschinenherz.“
Bemerkung
Kapitel 12 (Himmel und Erde), Vers 11
Zhuangzi
 
„Wenig und Viel sind wandelbar wie Geschenke, je nachdem sie der Gebende oder der Empfangende betrachtet.“
Bemerkung
Reden und Gleichnisse
Zhuangzi
 
„Die guten Herrscher bringen den Menschen eine Ordnung, die sie fröhlicher macht.“
Zhuangzi
 
„Es ist derjenige am weitesten von der Wahrheit entfernt, der auf alles eine Antwort hat.“
Zhuangzi
 
„Überfeinerung des Wissens führt zur Vorherrschaft des Werkzeugs.“
Zhuangzi
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!