nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Betrug

[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2

„Das Glück ist eine leichtfertige Person, die sich stark schminkt und von ferne schön ist.“
Johann Nestroy
  
„Hochstapler haben meist ein vortreffliches Benehmen.“
Alfred Polgar
  
„Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche.“
René Descartes
  
„Schweigen kann die grausamste Lüge sein.“
Robert Louis Stevenson
  
„Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht, dass es auch anständige Menschen gibt.“
Heinrich Zille
  
„Wie oft wäscht nicht eine Hand die andere und beide bleiben schmutzig.“
Joseph Unger
  
„Kleine Schurkereien nennt man kriminell, große historische Taten.“
Herbert Reinecker
  
„Wer die Menschen kennenlernen will, der studiere ihre Entschuldigungsgründe.“
Friedrich Hebbel
  
„Seit dreißig Jahren versuche ich nachzuweisen, dass es keine Kriminellen gibt, sondern normale Menschen, die kriminell werden.“
Georges Simenon
  
„Der Selbstbetrug ist der häufigste Betrug und auch der schlimmste.“
Jakob Boßhart
  
„Hüte dich vor Leuten, die dir Versprechungen machen, ohne Gegenleistungen zu fordern.“
Bernard Baruch
  
„Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiss, dass man an seiner Stelle lügen würde.“
Henry Louis Mencken
  
„Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.“
Joseph Joubert
  
„Eine der ersten Erklärungen der Geschäftsphilosophie hörte ich von meinem Vater, kurz nachdem ich im Jahre 1926 bei Neiman Marcus angefangen hatte: Es ist nie ein gutes Geschäft für Neiman Marcus, wenn es nicht ein guter Kauf für den Kunden war.“
Marcus Stanley
  
„Die Einkommenssteuer hat mehr Kriminelle geschaffen, als jedes anderes Gesetz.“
Barry Morris Goldwater
  
[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2


"Zitat des Tages" per E-Mail