nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Blickwinkel

[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 13

„Die Willensfreiheit haben viele im Munde, im Geiste aber nur wenige.“
Dante Alighieri
  
„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“
Dante Alighieri
  
„Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.“
Dante Alighieri
  
„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder.“
Dante Alighieri
  
„Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.“
Woody Allen
  
„Am zuverlässigsten unterscheiden sich die TV-Programme (und natürlich Radioprogramme) noch durch ihren unterschiedlichen Wetterbericht.“
Woody Allen
  
„Als nackt gilt heute nicht der unbekleidete Leib, sondern der unbearbeitete.“
Günther Anders
  
„Es gibt keine Originale mehr, sondern nur noch Kopien.“
Günther Anders
  
„Der allgemeine Geschmack ist so schlecht, dass ihm nachzulaufen immer nur bedeutet, das Hinterteil zu sehen.“
Autor unbekannt
  
„Es kommt nicht darauf an, die Welt zu verändern, sondern sie zu verbessern.“
Autor unbekannt
  
„Man sollte sich Geld nur von einem Pessimisten leihen, er erwartet es nicht zurück.“
Autor unbekannt
  
„Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.“
Autor unbekannt
  
„Viele Frauen sind nur auf ihren guten Ruf bedacht; aber die anderen werden glücklich.“
Josephine Baker
  
„Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.“
Josephine Baker
  
„Wer heute noch nicht verrückt ist, ist einfach nicht informiert.“
Gabriel Barylli
  
[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 13


"Zitat des Tages" per E-Mail