nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Kunst

[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2

„Wenn du Menschen bewegen willst, nutze die Natur und die Kunst.“
Helmut Weyh
  
„Wenn du Menschen bewegen willst, nutze die Natur und die Kunst.“
Helmut Weyh
  
„Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.“
Theodor W. Adorno
  
„Bis zum Beginn des nationalsozialistischen Terrors hätte sich niemand vorstellen können, dass es 'entartete Kunst' geben soll.“
Norbert Lammert
  
„In der Kunst ist das Einfache immer das Schönste.“
Ulrich Wickert
  
„Zukunftsforschung ist die Kunst, sich zu kratzen, bevor es einen juckt.“
Peter Sellers
  
„Ob Werbung Kunst ist, hängt davon ab wofür sie wirbt.“
Joseph Beuys
  
„Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.“
Salvador Dalí
  
„Kunst ist immer und durchaus Ausdruck der Persönlichkeit.“
Erich Mühsam
  
„Das Schöne, auch in der Kunst, ist ohne Scham nicht denkbar.“
Hugo Hofmannsthal
  
„Die Überbetonung von Leistung, Geldverdienen und Karriere – die das Wirtschaftliche in den Mittelpunkt des Lebens stellt – führt dazu, daß alles Geistige, Humane, Künstlerische an den Rand gedrängt wird.“
Marion Dönhoff
  
„Unter Diskussion verstehen Männer die Kunst, andere zum Reden zu bringen. Frauen verstehen darunter die Kunst, andere zum Schweigen zu bringen.“
Marcel Aymé
  
„Wer Musik macht, lernt nicht zu hassen. Wer Musik macht, lernt zu hören, zuzuhören und zu denken.“
Isaac Stern
  
„Ein anderer hält auf Geld und Gut, ich liebe Kunst und freien Mut.“
Simon Dach
  
„Gib einem Menschen alle Gaben der Erde und nimm ihm die Fähigkeit der Begeisterung, und du verdammst ihn zum ewigen Tod.“
Adolf Wilbrandt
  
[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2


"Zitat des Tages" per E-Mail