Zitate zum Thema: Liebe

« 1 2 3 4 5 6 » Letzte »Seite 3 von 10
„Die Buchstaben haben dann Anmut, wenn sie nicht mit Unlust und Hast, auch nicht mit Mühe oder Fleiss, sondern mit Lust und Liebe geschrieben sind.“
Giambattista Bodoni
„Keine Person verdient deine Tränen, und die, die sie verdienen, werden dich nie zum Weinen bringen.“
Gabriel García Márquez
„Je klüger man ist, je mehr man weiß, desto weniger Grund hat man zu glauben oder zu lieben oder sich jemandem anzuvertrauen.“
Keri Hulme
„Wer die Natur nicht durch die Liebe kennenlernt, der wird sie nie kennenlernen.“
Friedrich Schlegel
„Der wahre Reiz, welcher Liebende verbindet, besteht darin, sich gegen die Welt schützen und verteidigen zu müssen.“
Karl Gutzkow
„Wenn man liebt, sucht man die Schuld bei sich selbst.“
Richard Burton
„Liebe ist eine tolle Krankheit - da müssen immer gleich zwei ins Bett.“
Robert E. Lembke
„Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.“
Robert E. Lembke
„Wenn die Menschen sagen, sie hätten ihr Herz verloren, ist es meistens nur der Verstand.“
Robert E. Lembke
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Die Liebe führt zur Natur, zur Gleichheit zurück, hier endet der Widerspruch der Meinungen, und Demokratie und Aristokratie sind Wörter ohne Bedeutung.“
Sophie Mereau
„'Liebe auf den ersten Blick' ist die Entschuldigung der Männer, dass sie es eilig haben.“
Elke Sommer
„Die Liebe ist Sehnsucht, und gestillte Sehnsucht vergeht.“
Hans Christian Andersen
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Wer liebt, lernt wissen, das Wissen lehrt Liebe.“
Bettina Arnim
„Wer nicht lieben kann, der versteht nicht menschlich zu leben.“
Lucrezia Borgia
„Menschen, die man lieb hat, und eine große Idee, die die Seele ausfüllt - was braucht man weiter?“
Anselm Feuerbach
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

« 1 2 3 4 5 6 » Letzte »Seite 3 von 10
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!