nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Vergangenes

[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 6

„Die Erfahrungen sind wie die Samenkörner, aus denen die Klugheit emporwächst.“
Konrad Adenauer
  
„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder.“
Dante Alighieri
  
„Die meisten Menschen leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.“
Jean Cocteau
  
„Freundschaft heißt vergessen, was man gab, und in Erinnerung behalten, was man empfing.“
Alexandre Dumas der Ältere
  
„Die Zeit ist auch nicht mehr, was sie mal war!“
Albert Einstein
  
„Die Menschen sehen nur das, was sie erwarten zu sehen.“
Ralph Waldo Emerson
  
„Die Vorzüge von gestern sind oft die Fehler von morgen.“
Anatol France
  
„Leihe nie Bücher aus! Kein Mensch gibt sie dir zurück. Die einzigen Bücher, die noch in meiner Bibliothek stehen, sind solche, die ich von anderen Leuten geliehen habe.“
Anatol France
  
„Alles Gescheite ist schon gedacht worden. Man muss nur versuchen, es noch einmal zu denken.“
Johann Wolfgang Goethe
  
„Grundsätzlich habe ich mit zwei Sorten von Menschen Probleme: Mit Leuten, die Franz Kafka für den Erfinder von Fix und Foxi halten, genauso wie mit sogenannten Bildungsbürgern, die den Namen Matthäus nur aus dem Evangelium kennen.“
Günther Jauch
  
„Wirklich innovativ ist nur, wer dorthin geht, wo die anderen nicht sind.“
Reinhold Messner
  
„Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit, als Lügen.“
Friedrich Wilhelm Nietzsche
  
„Jetzt ist VORdenken gefragt, denn NACHdenken bringt Sie nicht weiter.“
Axel Haitzer
  
„Eine Veränderung schafft eine neue Tradition.“
Axel Haitzer
  
„Ein massiver Widerstand gegen Innovationen ist nicht die Ausnahme, sondern der Normalfall.“
Axel Haitzer
  
[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 6


"Zitat des Tages" per E-Mail