nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Vorurteile

[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 12

„Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit.“
Konrad Adenauer
  
„Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht.“
Konrad Adenauer
  
„Die Willensfreiheit haben viele im Munde, im Geiste aber nur wenige.“
Dante Alighieri
  
„Am zuverlässigsten unterscheiden sich die TV-Programme (und natürlich Radioprogramme) noch durch ihren unterschiedlichen Wetterbericht.“
Woody Allen
  
„Als nackt gilt heute nicht der unbekleidete Leib, sondern der unbearbeitete.“
Günther Anders
  
„Es gibt keine Originale mehr, sondern nur noch Kopien.“
Günther Anders
  
„Überfluß ist die Mutter der Phantasielosigkeit.“
Günther Anders
  
„Der allgemeine Geschmack ist so schlecht, dass ihm nachzulaufen immer nur bedeutet, das Hinterteil zu sehen.“
Autor unbekannt
  
„Es kommt nicht darauf an, die Welt zu verändern, sondern sie zu verbessern.“
Autor unbekannt
  
„Wenn Dir egal ist wo Du bist, kannst Du Dich auch nicht verlaufen.“
Autor unbekannt
  
„Wer heute den Kopf in den Sand steckt, wird morgen mit den Zähnen knirschen!“
Autor unbekannt
  
„Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert.“
Josephine Baker
  
„Weit ist der Weg vom Ohr zum Herzen, aber noch weiter ist der Weg zu den helfenden Händen.“
Josephine Baker
  
„Viele Frauen sind nur auf ihren guten Ruf bedacht; aber die anderen werden glücklich.“
Josephine Baker
  
„Wer heute noch nicht verrückt ist, ist einfach nicht informiert.“
Gabriel Barylli
  
[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 12


"Zitat des Tages" per E-Mail