nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Ziel

[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 18

„Wenn die anderen glauben, am Ende zu sein, muss man erst anfangen.“
Konrad Adenauer
  
„Keine Ideen zu verfolgen, bedeutet wie Ameisen statt wie Menschen zu leben.“
Mortimer J. Adler
  
„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem Sie die hundertprozentige Verantwortung für Ihr Tun übernehmen.“
Dante Alighieri
  
„Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche.“
Franz Assisi
  
„Es kommt nicht darauf an, die Welt zu verändern, sondern sie zu verbessern.“
Autor unbekannt
  
„Träume nicht dein Leben! Lebe deine Träume!“
Autor unbekannt
  
„Ein Tag, an dem man einen festen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.“
Autor unbekannt
  
„Beginne nicht mit einem großen Vorsatz, sondern mit einer kleinen Tat.“
Autor unbekannt
  
„Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.“
Josephine Baker
  
„Ich habe dreißig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden.“
Harry Belafonte
  
„Ich will keine Akademiker. Ich will keine Wissenschaftler. Ich will keine Leute, die immer alles richtig machen. Ich will Leute, die zu begeistern wissen.“
Bill Bernbach
  
„Jede Arbeit ist wichtig, auch die kleinste. Es soll sich keiner einbilden, seine Arbeit sei über die seines Mitarbeiters erhaben. Jeder soll mitwirken zum Wohle des Ganzen.“
Robert Bosch
  
„Es war bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, dass ich jeden möglichst weit selbständig arbeiten ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende Verantwortung auferlegte.“
Robert Bosch
  
„Gegen Leistungen kommt man nur mit Leistungen auf.“
Robert Bosch
  
„Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein.“
Wernher Braun
  
[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 18


"Zitat des Tages" per E-Mail