Otto von Bismarck, eigentlich Otto Eduard Leopold Bismarck-Schönhausen

War ein deutscher Staatsmann. Er war der Gründer und der erste Kanzler des deutschen Reichs.

* 01.04.1815 in Schönhausen (Sachsen-Anhalt), Deutschland
30.07.1898 auf Friedrichsruh (Schleswig-Holstein), Deutschland

83 Zitate von Otto Bismarck

« 1 2 3 4 5 6 » Seite 3 von 6
„Die geschichtliche Logik ist in ihren Revisionen genauer als die preußische Oberrechnungskammer.“
Otto Bismarck
 
„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheit, deren geographische Verteilung sich leider auf Deutschland beschränkt.“
Otto Bismarck
 
„Die Politik ist keine Wissenschaft, wie viele der Herren Professoren sich einbilden, sondern eine Kunst.“
Otto Bismarck
 
„Die Presse ist für mich Druckerschwärze auf Papier.“
Otto Bismarck
 
„Die Selbstüberschätzung tötet den Erfolg im Keim.“
Otto Bismarck
 
„Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt.“
Otto Bismarck
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Ein großer Staat regiert sich nicht nach Parteiansichten.“
Otto Bismarck
 
„Ein guter Redner muss etwas von einem Dichter haben, darf es also mit der Wahrheit nicht mathematisch genau nehmen.“
Otto Bismarck
 
„Erfolgsregel: Ich jage nie zwei Hasen auf einmal.“
Otto Bismarck
 
„Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich ist.“
Otto Bismarck
 
„Es ist das in der Politik immer so, als wenn man mit unbekannten Leuten in einem unbekannten Lande geht. Wenn der eine seine Hand in die Tasche steckt, so zieht der andere den Revolver schon.“
Otto Bismarck
 
„Es ist ein Vorteil des Altwerdens, dass man gegen Hass, Beleidigungen und Verleumdungen gleichgültig wird, während die Empfänglichkeit für Liebe und Wohlwollen stärker wird.“
Otto Bismarck
 
„Es ist rhetorische Gewohnheit, sich die Rede des Gegners so zurechtzulegen, wie man sie besser verwerten kann.“
Otto Bismarck
 
„Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.“
Otto Bismarck
 
„Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann.“
Otto Bismarck
 
« 1 2 3 4 5 6 » Seite 3 von 6