nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Anfang

« 1 2 3 [ 4 ] 5 6 7 » Letzte »Seite 4 von 11

„Es gibt Regeln für das Glück: Denn für den Klugen ist nicht alles Zufall. Die Bemühung kann dem Glücke nachhelfen.“
Baltasar Gracián
  
„Es braucht zu allem ein Entschließen - selbst zum Genießen.“
Eduard Bauernfeld
  
„Ein Mensch, der Berge versetzt, beginnt damit, indem er kleine Steine abträgt.“
William Faulkner
  
„Wenn es so weiter geht, dann können die Deutschen in zehn Jahren nicht mehr richtig Deutsch und noch nicht richtig Englisch.“
Walter Jens
  
„Beurteile den Tag nicht nach dem was du geerntet sondern danach, was Du ausgesät hast.“
Robert Louis Stevenson
  
„Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln.“
Bettina Arnim
  
„Du musst einfach nur einen Fuß vor den anderen setzen und in Bewegung bleiben. Setze Scheuklappen auf und marschiere genau geradeaus.“
George Lucas
  
„Wenn du wartest bis sich Gelegenheiten ergeben, bist du einer in der Masse.“
Edward Bono
  
„Eine Idee, die entwickelt und umgesetzt wird, ist wichtiger, als eine Idee, die nur als Gedanke besteht.“
Edward Bono
  
„Geld kann etwas anfachen, aber es kann nicht alleine und auch nicht für sehr lange brennen.“
Igor Fjodorowitsch Strawinsky
  
„Unser Wissen ist nicht vorhanden, wenn es nicht benutzt wird.“
Igor Fjodorowitsch Strawinsky
  
„Wer den rechten Augenblick verpasst, ist wie einer, der einen Vogel aus der Hand freigelassen hat; er wird ihn nicht wieder zurückbekommen.“
Johannes vom Kreuz
  
„Die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen, ist das Geheimnis des äußeren Erfolgs.“
Henry Ward Beecher
  
„Nur dadurch, dass man das Gute tut, wird man gut.“
Jean-Jacques Rousseau
  
„Auch das kürzeste Wort bleibt am Ende nur Geschwätz, wenn es nicht auf irgendwelchem Wege zu Taten führt.“
Arthur Schnitzler
  
« 1 2 3 [ 4 ] 5 6 7 » Letzte »Seite 4 von 11


"Zitat des Tages" per E-Mail