nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Feinde

[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4

„Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden.“
Aristophanes
  
„Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“
Marie Ebner-Eschenbach
  
„Eine kluge Frau hat Millionen von Feinden - alle dummen Männer.“
Marie Ebner-Eschenbach
  
„Die Suche nach den Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste.“
Dwight David Eisenhower
  
„Unsere Gegner sind die Lehrer, die uns nichts kosten.“
Ferdinand Lesseps
  
„Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube an uns selbst sein.“
Angela Merkel
  
„Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben, sollte man seine Freunde besser behandeln.“
Mark Twain
  
„Vergib stets Deinen Feinden, nichts verdrießt sie so.“
Oscar Wilde
  
„Ein Mann kann nie zu vorsichtig in der Wahl seiner Feinde sein.“
Oscar Wilde
  
„Besser ein offener Feind als ein verstellter Freund.“
Jean Giraudoux
  
„Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.“
Paul Valéry
  
„Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.“
Paul Valéry
  
„Du hast es so haben wollen, George Dandin, du hast es so haben wollen!“
Jean Poquelin
  
„Anders zu sein erzeugt Hass.“
Henri Stendhal
  
„Niemand kann dir, ohne deine Zustimmung, das Gefühl geben, minderwertig zu sein.“
Eleanor Roosevelt
  
[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4


"Zitat des Tages" per E-Mail