nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Geschenk

[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4

„Glück und Erfolg werden nur dem gegeben, der großmütig einwilligt, beide zu teilen.“
Albert Camus
  
„Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.“
Marcus Tullius Cicero
  
„Das schönste Geschenk, das die Götter den Menschen verliehen, ist die Freundschaft. Mögen manche auch den Reichtum, die Macht, die Ehre oder die Gesundheit preisen, ich ziehe Freundschaft und Weisheit allen anderen Gütern vor. Im Glück wie im Unglück verlangt der Mensch am meisten nach Freundschaft.“
Marcus Tullius Cicero
  
„Tu so viel Gutes, wie Du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.“
Charles Dickens
  
„Freundschaft heißt vergessen, was man gab, und in Erinnerung behalten, was man empfing.“
Alexandre Dumas der Ältere
  
„Geschenke locken, heißt´s, die Götter selbst.“
Euripides
  
„Leihe nie Bücher aus! Kein Mensch gibt sie dir zurück. Die einzigen Bücher, die noch in meiner Bibliothek stehen, sind solche, die ich von anderen Leuten geliehen habe.“
Anatol France
  
„Begegnet uns jemand, der uns Dank schuldig ist, gleich fällt es uns ein. Wie oft können wir jemand begegnen, dem wir Dank schuldig sind, ohne daran zu denken.“
Johann Wolfgang Goethe
  
„Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Maße, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht.“
Heinrich Heine
  
„Ein ganz klein wenig Süßes kann viel Bittres verschwinden lassen.“
Francesco Petrarca
  
„Das Gute, welches du anderen tust, tust du immer auch dir selbst.“
Leo Tolstoi
  
„Human ist der Mensch, für den der Anblick fremden Unglücks unerträglich ist und der sich sozusagen gezwungen sieht, dem Unglücklichen zu helfen.“
Voltaire
  
„Der wahre Reichtum eines Menschen ist das, was er anderen Gutes getan hat.“
Mahatma Gandhi
  
„Man sollte sein Geld also nicht für eine große Sache ausgeben, für ein teures Auto, eine Villa, sondern es in viele kleine Dinge investieren, die einen froh machen: Fahr' in den Urlaub, verschenke Blumen, feiere Partys!“
Daniel Kahneman
  
„Auch die Güte hat ihren heiklen Punkt. Da wird sie zu Dummheit.“
Jean Giono
  
[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4


"Zitat des Tages" per E-Mail