nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Hektik

[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2

„Die Zeit ist auch nicht mehr, was sie mal war!“
Albert Einstein
  
„Fahre wie der Teufel und du wirst ihn bald treffen.“
Robert E. Lembke
  
„'Liebe auf den ersten Blick' ist die Entschuldigung der Männer, dass sie es eilig haben.“
Elke Sommer
  
„Das meiste von dem, was wir sagen und tun, ist unnötig und wenn man es wegließe, würde man mit mehr Muße und weniger Unruhe leben.“
Marc Aurel
  
„Reichtum ist, wenn man über seine Zeit herrscht.“
Peter Høeg
  
„Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.“
Birgit Breuel
  
„In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.“
Benny Carter
  
„Zeit haben ist keine Zeitfrage.“
Anton Kner
  
„Meine Pünktlichkeit drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene.“
Helga Schäferling
  
„Alle Dinge erreichen denjenigen, der es versteht, zu warten.“
Wolfgang Pauli
  
„Wenn du wütend bist zähle bis Zehn, bevor du sprichst, wenn du sehr wütend bist bis Hundert.“
Thomas Jefferson
  
„Keine Zeit haben, das ist die ärmlichste Form der Armut.“
Friedrich Georg Jünger
  
„Versuche stets, ein Stückchen Himmel über deinem Leben freizuhalten.“
Marcel Proust
  
„Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.“
Adlai Ewing Stevenson
  
„Häufig leidet man daran, dass man zwar viel Arbeit, aber keine Aufgabe hat.“
Hellmut Walters
  
[ 1 ] 2 » Seite 1 von 2


"Zitat des Tages" per E-Mail