Jean Anthèlme Brillat-Savarin

War französischer Richter, Schriftsteller, Philosoph und ein bedeutendsten französischer Gastronomiekritiker.

* 01.04.1755 in Belley (Departement Ain), Frankreich
02.02.1826 in Paris (Île-de-France), Frankreich

15 Zitate von Jean Anthèlme Brillat-Savarin

„Beim Bordeaux bedenkt, beim Burgunder bespricht, beim Champagner begeht man Torheiten. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original Physiologie du goût, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Jemanden einladen bedeutet, für das Glück des Gastes zu sorgen, solange dieser unter unserem Dache weilt!“
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Das allzu lange Warten auf einen säumigen Gast ist ein Mangel an Rücksicht auf die anwesenden Gäste. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Der Koch wird erzogen, der Bratkünstler geboren. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Die Entdeckung eines neuen Gerichts ist für das Glück der Menschheit von größerem Nutzen als die Entdeckung eines neuen Gestirns. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Die Gastronomie beherrscht das ganze Leben, denn die Tränen des Neugeborenen verlangen die Brust einer Amme und der Sterbende schlürft noch hoffnungsvoll den letzten Trank, den er, ach! nicht mehr verdauen soll. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Die Speisetafel ist der einzige Ort, wo man sich niemals während der ersten Stunden langweilt. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Diejenigen, die vernünftig essen, sind zehn Jahre jünger als jene, denen diese Wissenschaft fremd ist. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Ein echter Feinschmecker, der ein Rebhuhn verspeist hat, kann sagen, auf welchem Bein es zu schlafen pflegte. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
Erhalten Sie jeden Morgen kostenlos Ihr Zitat des Tages

„Fresser und Säufer verstehen nichts vom Essen und vom Trinken. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Sag mir, was du ißt, und ich sage dir, was du bist. “
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Tiere fressen, Menschen essen, aber nur der Mann von Geist weiß, wie man ißt. “
Bemerkung
Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden - Original »Physiologie du goût«, 1825
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Welch Vergnügen, einen guten Appetit zu haben, wenn man gewiß ist, ein vortreffliches Mahl zu bekommen. “
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Die Tiere fressen, der Mensch ißt, aber nur der Mann von Geist versteht zu speisen. “
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
„Ein Nachtisch ohne Käse gleicht einer Schönen, der ein Auge fehlt. “
Jean Anthèlme Brillat-Savarin
 
×
KOSTENLOS
Zitat des Tages per E-Mail erhalten!