nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Gewissheit

[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 6

„Wer absolute Klarheit will, bevor er einen Entschluss fasst, wird sich nie entschließen.“
Henri-Frédéric Amiel
  
„Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.“
Autor unbekannt
  
„Wenn Dir egal ist wo Du bist, kannst Du Dich auch nicht verlaufen.“
Autor unbekannt
  
„Wer heute den Kopf in den Sand steckt, wird morgen mit den Zähnen knirschen!“
Autor unbekannt
  
„Weit ist der Weg vom Ohr zum Herzen, aber noch weiter ist der Weg zu den helfenden Händen.“
Josephine Baker
  
„Ich will keine Akademiker. Ich will keine Wissenschaftler. Ich will keine Leute, die immer alles richtig machen. Ich will Leute, die zu begeistern wissen.“
Bill Bernbach
  
„Die Ernährung ist nicht das Höchste, aber sie ist der Boden, auf dem das Höchste gedeihen oder verderben kann.“
Maximilian Oskar Bircher-Benner
  
„Bei allen Dingen, die man nicht selbst machen kann, sei es aus Mangel an Fähigkeit, sei es aus Mangel an Zeit, ist die Hauptsache, die rechten Leute herauszufinden, welchen man die Arbeit übertragen kann.“
Robert Bosch
  
„Der Eckstein der Gerechtigkeit ist die Gleichheit vor dem Gesetz.“
Robert Bosch
  
„Jede Arbeit ist wichtig, auch die kleinste. Es soll sich keiner einbilden, seine Arbeit sei über die seines Mitarbeiters erhaben. Jeder soll mitwirken zum Wohle des Ganzen.“
Robert Bosch
  
„Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein.“
Wernher Braun
  
„Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann.“
Bertolt Brecht
  
„Alten Menschen den Lebensabend zu verschönern, sollte keine Pflicht, sondern Selbstverständlichkeit sein.“
Aenne Burda
  
„Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang.“
Albert Camus
  
„Ehe man den Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen hat.“
Truman Capote
  
[ 1 ] 2 3 4 » Letzte »Seite 1 von 6


"Zitat des Tages" per E-Mail