nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Offenheit

[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4

„Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit.“
Otto Bismarck
  
„Besser ein offener Feind als ein verstellter Freund.“
Jean Giraudoux
  
„Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Mißtrauen ist immer ein Unglück.“
Johann Nestroy
  
„Niemand steigt so hoch und gelangt so weit wie der, der nicht weiß, wohin er geht.“
Oliver Cromwell
  
„Besser laut ein kurzer Zank als lang heimlich zankhaft.“
Friedrich Rückert
  
„Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält.“
Thomas Mann
  
„Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.“
Thomas Mann
  
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“
Alfred Polgar
  
„Teilnehmen ist wichtiger als siegen.“
Pierre Baron Coubertin
  
„Vergebung.“
Roger
  
„Aufrichtigkeit ist die erste Pflicht des Kritikers.“
Marcel Reich-Ranicki
  
„Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.“
André Heller
  
„Mikrofone sind das einzige, das sich Politiker gerne vorhalten lassen.“
Frank Elstner
  
„Wenn Arbeit alles wäre, gäbe es keinen Lebenssinn für Behinderte, keinen mehr für Alte und noch keinen für Kinder.“
Norbert Blüm
  
„Schule ist jenes Exil, in dem der Erwachsene das Kind solange hält, bis es imstande ist, in der Erwachsenenwelt zu leben, ohne zu stören.“
Maria Montessori
  
[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4


"Zitat des Tages" per E-Mail