nur-zitate-com-logo

  • junge-tastatur
  • frau-buchstaben
  • emotionen

Zeitplanung

[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.“
Dante Alighieri
  
„Glück bedeutet Gelassenheit. Wer glücklich sein will, muss Zeit für die Ewigkeit haben.“
Truman Capote
  
„Gott hat die Zeit geschaffen, der Teufel den Kalender.“
Erwin Chargaff
  
„Für jedes Übel gibt es 2 Mittel, die Zeit und das Stillschweigen.“
Alexandre Dumas der Ältere
  
„Man sagt in jungen Jahren und in alten Tagen. Weil die Jugend Jahre und das Alter nur noch Tage vor sich hat.“
Marie Ebner-Eschenbach
  
„Die Zeit ist auch nicht mehr, was sie mal war!“
Albert Einstein
  
„Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.“
Albert Einstein
  
„Ich habe keine Zeit! Und welche Ausrede hast du?“
Ernst Ferstl
  
„Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“
Henry Ford
  
„Nichts ist besonders schwer, wenn du es in kleine Aufgaben teilst.“
Henry Ford
  
„Wenn Zeit Geld ist, dann lebt jeder über seine Verhältnisse.“
Ludwig Fulda
  
„Gib mir 6 Stunden einen Baum zu fällen und ich werde die ersten 4 mit dem Schärfen der Axt verbringen.“
Abraham Lincoln
  
„Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden.“
Heinz Rühmann
  
„Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr.“
Arthur Schopenhauer
  
„Der Heiterkeit sollen wir, wann immer sie sich einstellt, Tür und Tor öffnen, denn sie kommt nie zur unrechten Zeit.“
Arthur Schopenhauer
  
[ 1 ] 2 3 4 » Seite 1 von 4


"Zitat des Tages" per E-Mail